07
Ju
Corona Zwangstests?
07.06.2020 20:18

Laut dem folgenden Video soll es sich in Göttingen nicht um freiwillige Corona Tests handeln:

blob:https://player.glomex.com/fb79baea-054a-42ed-a581-e6acdc110671

Die Express Zeitung schreibt dazu:

"Könnte dies ein Testlauf sein, ein begrenztes Gebiet abzuriegeln und Zwangsmaßnahmen durchzuführen, die gegen jegliche Werte einer westlichen Zivilisation sprechen? Was folgt auf Zwangstests? Zwangsmedikamentierung? Zwangsimpfung? Zwangschip? Was folgt auf ein einzelnes Wohngebäude? Ein Bezirk? Eine Gemeinde? Wo bleibt der Aufschrei? Wo bleibt die oft beschworene Solidarität?  Was hier im Kleinen passiert und zugelassen wird, kann in naher Zukunft schon Ihr eigenes Schicksal sein."

 

Man soll hier also offenbar mit den nicht zuverlässigen Test getestet werden, auf Kosten der Krankenkasse ggf. zwangsweise? Aus meiner Einschätzung ist dies im Rahmen des Grundgesetzes nicht zulässig. Daher würde ich dem nicht nachkommen und bei einem Verfahren meinen Anwalt einschalten. Es also drauf ankommen lassen. Ich denke, es ist auch nur ein Bluff.

Gut ist, dass sich im Hintergrund Menschen einsetzen, Klagen einreichen und Druck ausüben. So gehe ich davon aus, dass Harmonie bald wieder einkehrt. Wichtig ist es, die eigene Harmonie zu behalten und sich nicht ständig instrumentalisieren zu lassen. Widerstand ist wichtig, wir sollten uns aber für etwas positives einsetzen und nicht gegen etwas Negatives.

 

Alles Liebe
Sebastian

 

Aufforderung an die Regierung
Corona und die "Infizierten"

Kommentare


Datenschutzerklärung